Mehr Schutz vor Abmahnungen für Online-Händler


Mehr Schutz vor Abmahnungen für Online-Händler

Gepostet Von am 08.11.2011 in eCommerce, Newsticker, Recht

Dass Abmahnungen schon lange nicht mehr primär für ihren ursprünglichen Zweck der außergerichtlichen Einforderung von berechtigten Interessen genutzt werden, dürfte jedem Online-Händler schmerzhaft bewusst sein. Im Schnitt erhielt jeder Online-Händler einer Umfrage von Trusted Shops zufolge im Jahr 2011 1,4 Abmahnungen – und im Vergleich zum Vorjahr sind das schon wenige. In den meisten Fällen standen dabei fehlerhafte Widerrufsbelehrungen im Fokus, auch fehlerhafte AGB oder Preisangaben wurden abgemahnt.

Den Umstand, dass zahlreiche Abmahnungen missbräuchlich eingesetzt und häufig auch Bagatellverstöße mit hohen Summen abgemahnt wurden, will Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger einer aktuellen Pressemitteilung zufolge beheben. Der finanzielle Anreiz für Abmahnungen soll reduziert, die freie Gerichtswahl für den Abmahnenden beendet werden.

Online-Händler, vor allem kleinere, werden das mit Erleichterung hören – bleibt jedoch abzuwarten, was in der Praxis daraus wird. Ob die Änderungen den Abmahnhaien tatsächlich die Geschäftsgrundlage entziehen können? Für den seriösen Online-Handel wäre das die Nachricht des Jahres…

KF / msh | Quellen: BMJ | Trusted Shops

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Versorgt digitale Unternehmen mit grenzenlos guten Inhalten - als Fachautorin, Corporate Bloggerin, Lektorin und Übersetzerin. Bloggt seit 18 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Themen aus Web, IT, eCommerce und digitaler Bildung - gerne auch für Ihr Unternehmen.
Dr. Katja Flinzner

Letzte Artikel von Dr. Katja Flinzner (Alle anzeigen)

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen

Die DSGVO ist nicht das Problem Freiberufler, die ihre Websites abschalten, Blogger, die über lange Jahre aufgebaute Inhalte vom Netz nehmen, Unternehmer, die ein paar Jahre früher a...
Bitcoin und eCommerce: Blockchain im Online-Shop Wie wäre es mit einer Aufstockung eurer Payment-Optionen um die Zahlungsart Bitcoin? In meinem aktuellen Artikel für das t3n-Magazin verrate ich, was ...
eCommerce-Startup: Rechtliche Vorgaben für deinen ... Wer einen Online-Shop eröffnen will, muss sich nicht nur Produktauswahl, Preisgestaltung und Marketingstrategien befassen, sondern kommt auch ums Para...
Europas eCommerce 2014: Zahlen und Fakten Vor wenigen Tagen hat Ecommerce Europe seinen neuen Branchenreport 2015 veröffentlicht. Darin: Jede Menge Zahlen. Viel Wachstum. Und noch immer viel P...
Global Retail eCommerce: Deutschland unter den Top... Die Marktforscher von ATKearney haben in einer großangelegten Studie den Global Retail eCommerce Index erarbeitet. Die Studie ermittelt Marktgrößen, V...
Von mir bei netzaktiv: Bezahlung mit Bitcoin Habt Ihr Euch mit Bitcoin schon einmal näher befasst? An der auf einem Peer-to-Peer-Netzwerk basierenden virtuellen Währung scheiden sich die Geister ...
Von mir bei netzaktiv: Energielabel im Online-Shop Einem Shopbetreiber wird nie langweilig... Seit 1. Januar 2015 gelten wieder mal neue Informationspflichten für Online-Shops, zumindest für solche, di...
Weihnachtsgeschäft in Frankreich: Klick über die L... Zu Jahresbeginn hat die französische Branchenvereinigung Fevad in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut CSA Bilanz gezogen: 28 Millionen Fran...
Leichter verkaufen auf die Kanaren? Papierkram wir... Ihr meint, der Versand in die Schweiz sei kompliziert? Dann versucht mal, auf die Kanarischen Inseln zu versenden. Obwohl sie zu Spanien dazugehören, ...
Internationalisierung und Umsatzsteuer: Die 10 wic... Wer über Ländergrenzen hinweg verkaufen möchte, muss so einiges beachten. Besonders wenn zusammen mit Ländergrenzen auch noch Sprachbarrieren überwund...

1 Kommentar

  1. 1,4 Abmahnungen im Schnitt?? Wahnsinn, in Deutschland ist echt was los. Ich hoffe wirklich, dass das BMJ sich der Sache annimmt und das mal etwas eindämmt.

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.