Marketingeffekte von Crowdinvesting nutzen: Interview mit Andreas Ritter


Marketingeffekte von Crowdinvesting nutzen: Interview mit Andreas Ritter

Gepostet Von am 07.11.2016 in eCommerce, Extern, Newsticker, Tipps & Termine

Crowdinvesting – das kennt man als Finanzierungsmöglichkeit für Startups oder neue Produktideen. Und natürlich steht in der Regel der finanzielle Aspekt im Vordergrund einer solchen Kampagne. Wer es jedoch richtig angeht, kann daraus noch deutlich viel mehr Vorteile ziehen – zum Beispiel in Sachen Marketing. 

Der Online-Shop Kartenmachen.de verkauft personalisierte Einladungskarten. (Foto: Kartenmachen.de)

Der Online-Shop Kartenmachen.de verkauft personalisierte Einladungskarten. (Foto: Kartenmachen.de)

Im Interview für netzaktiv habe ich Andreas Ritter vom Online-Shop kartenmachen.de zu seinen Erfahrungen mit der eigenen Crowdinvesting-Kampagne befragt. Für ihn lag nämlich der größte Vorteil der Kampagne in den Marketingeffekten, dem Knüpfen neuer Kontakte und dem Aufbau von Kooperationen. Mehr darüber – und was man als Shopbetreiber unbedingt beachten sollte, wenn man eine solche Kampagne startet, verrät er hier:

> Zum vollständigen Interview: Crowdinvesting als Marketinginstrument? 5 Fragen an Andreas Ritter

KF/ciq

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Versorgt digitale Unternehmen mit grenzenlos guten Inhalten - als Fachautorin, Corporate Bloggerin, Lektorin und Übersetzerin. Bloggt seit 18 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Themen aus Web, IT, eCommerce und digitaler Bildung - gerne auch für Ihr Unternehmen.
Dr. Katja Flinzner

Letzte Artikel von Dr. Katja Flinzner (Alle anzeigen)

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen

Meine Marke: Öfter mal was Neues. #personalbrandmi... #personalbrandmix? Was'n das? Unter diesem Hashtag hat meine Kollegin Kerstin Hoffmann zur Blogparade aufgerufen: Dem komme ich gerne nach und erzähle...
Bitcoin und eCommerce: Blockchain im Online-Shop Wie wäre es mit einer Aufstockung eurer Payment-Optionen um die Zahlungsart Bitcoin? In meinem aktuellen Artikel für das t3n-Magazin verrate ich, was ...
Von Langeweile, Likes und Luftschlössern Kennt ihr Seth Godin? Der US-Autor und Unternehmer haut in seinem Blog regelmäßig kurze Gedankensplitter raus, die häufig bemerkenswert viel Weisheit ...
10 Tipps für mehr Durchblick beim Thema Umsatzsteu... Online verkaufen, auch über Ländergrenzen hinweg? Aber sicher doch! Dass man beim Online-Handel mit Kunden aus dem Ausland auch viele rechtliche und s...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 7. Analytics i... So, jetzt habt ihr ein Analytics-Tool integriert oder installiert, habt euch mit den wichtigsten Kennzahlen vertraut gemacht, euch mit der bedeutenden...
eCommerce-Symbiosen: Chinas Cross-Border-Markt Wer hier häufiger liest, hat sicherlich schon festgestellt, dass ich gerne mal einen Blick über Ländergrenzen werfe. Allerdings bleibe ich dabei meist...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 6. Analytics u... Die Wege, auf denen man Kunden erreichen kann, sind in den vergangenen Jahren immer zahlreicher geworden. Einer der interessantesten ist zweifellos So...
OffSite-Optimierung über Ländergrenzen (#SEOintern... Eine saubere OnSite-Optimierung ist auch im internationalen SEO die halbe Miete - aber eben nur die halbe. Auch außerhalb eurer eigenen Website darf d...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 5. Analytics u... In Teil 4 meiner eCommerce-Analytics-Serie für VersaCommerce habe ich mich vergangene Woche mit der Rolle von Analytics für die Optimierung der organi...
10 SEO-Tipps für die Internationalisierung eurer I... Für eine Website oder einen Online-Shop möglichst gute Suchergebnisse zu erzielen, ist eine komplexe Angelegenheit. Wenn euer Webangebot auch noch in ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.