amazon internationalisiert seine Händler

Mit amazon services Europe geht Branchenriese amazon auf breiter Front den grenzüberschreitenden eCommerce an. Nachdem der zur marktbestimmenden Handelsplattform gewordene ehemalige Buchhändler inzwischen Marktplätze in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien aufgebaut hat, bietet er für seine Marketplace-Händler jetzt einen umfassenden Service für den internationalen Verkauf an. Nicht nur, dass von einem zentralen Händlerkonto aus alle fünf Marktplätze mit Angeboten bestückt werden können, durch die Nutzung von „Versand durch amazon“ können mit Beliefern des amazon-Versandzentrums im eigenen Land alle Kunden in der gesamten EU beliefert werden, die auf einer der fünf Plattformen bestellen.

Über eine Multi-Channel-Option kann die Versand- und Export-Funktion sogar für Verkäufe über den eigenen Online-Shop oder über andere Plattformen genutzt werden.

Keine Frage, einfacher war der Schritt in den grenzüberschreitenden Online-Handel noch nie. Kundenservice und Retourenabwicklung werden zentral über amazon abgewickelt, eigentlich muss der Händler nicht viel anderes mehr tun, als seine Produkte einzukaufen und auf der Plattform einzustellen. Bei gewissen Produkten, die bei amazon bereits erfasst sind, dürften noch nicht einmal Produktbeschreibungen in den Landessprachen nötig sein – allerdings wird der hier durch die hohe Konkurrenz und direkte Vergleichbarkeit entstehende Preiskampf vermutlich jegliche verbliebene Marge auffressen. Dass mit der Nutzung der zahlreichen amazon-Services auch ein massiver Einflussverlust und eine hohe Transparenz gegenüber amazon einhergehen, dürfte eine weitere Kehrseite der Medaille sein – bereits im Rahmen der Einführung von amazon Payments wurde viel darüber spekuliert, wieviele der Informationen, die amazon auf diesem Wege von den Händlern direkt zur Verfügung gestellt bekommt, in die eigene Sortimentsplanung und Preispolitik mit einfließen…

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem grenzüberschreitenden Online-Handel via amazon?

KF / msh | Quelle: amazon services Europe

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.