eCommerce in Frankreich: Gebremstes Wachstum

Weniger Tage als die übrigen Monate, eher müde, trübselige Stimmung, leere Portemonnaies nach dem Weihnachts- und Winterschlussverkaufsmarathon – der Februar gehört traditionell zu den eher umsatzschwachen Monaten im Einzelhandel. So verwundert es nur wenig, dass auch im französischen eCommerce der Februar 2013 verhältnismäßig mager ausfiel – zumindest wenn man ihn mit dem Vormonat vergleicht. Um 14% gingen die Online-Handels-Umsätze in Frankreich im Vergleich zum Januar zurück.

Langsames Wachstum
Aber wie so oft ist das nur die halbe Wahrheit, denn vergleicht man die Zahlen mit dem Februar 2012, so ist durchaus Wachstum festzustellen. Wenn auch nicht in dem rasanten Tempo, an das sich die Branche beinahe schon gewöhnt hat: Um 10,7% stieg der Umsatz im Jahresvergleich. Berücksichtigt man, dass die Anzahl der Wettbewerber im umkämpften eCommerce-Markt täglich steigt, kann man davon ausgehen, dass der Umsatz der einzelnen Händler im Schnitt in etwa gleich geblieben sein wird.

Weniger umfangreichen Bestellungen
Auch der durchschnittliche Warenkorbwert fiel auf 85,41 €, im Unterschied zum Umsatz ist das nicht nur im Monats-, sondern auch im Jahresvergleich ein leichter Rückgang, diesmal um 0,7%. Mit dieser Entwicklung hin zu weniger umfangreichen Bestellungen steht Frankreich nicht alleine da: im eCommerce-Vorzeigemarkt Großbritannien fiel der durchschnittliche Warenkorbwert einer IMRG/Capgemini-Studie zufolge im Februar auf den niedrigsten Wert seit Oktober 2008.

KF / msh | Quelle: Journal Du Net

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.