El Corte Inglés setzt sich durch: Top Sites des spanischen eCommerce

Einer Studie von Nielsen España zufolge hat die spanische Kaufhauskette El Corte Inglés sich dieses Jahr erstmals an die Spitze der spanischen eCommerce-Sites gesetzt. Das meldet das spanische KMU-Portal TICpymes.es. Mit 3,7 Mio Besuchern pro Monat kann El Corte Inglés damit zum ersten Mal mehr Besucher vermelden als die Online-Riesen eBay und amazon. Während eBay im Vorjahr noch den Spitzenplatz auf der iberischen Halbinsel einnahm und im Vergleich 600.000 Nutzer verlor (aktuell 3,3 Mio.) , ist der Status von amazon hingegen bemerkenswert: gerade mal 8 Monate nach dem Launch seines spanischen Shops im September 2011 kann der eCommerce-Gigant eine monatliche Besucherzahl von 2,7 Mio aufweisen und hat es damit aus dem Stand in die Top Ten des spanischen Online-Handels geschafft.

Laut Nielsen sind die Nutzerzahlen im spanischen eCommerce-Markt seit 2011 nahezu unverändert geblieben. 14,2 Mio. Spanier kaufen online, das entspricht ca. 63,4% der Internetnutzer. Neben den genannten Top Playern im eCommerce-Markt sind besonders Rabatt- und Couponing-Plattformen beliebt. Unter den Top Ten finden sich LetsBonus, Groupalia und Groupon.

KF / msh | Quelle: TICpymes.es

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.