Jugend in Frankreich: Smartphones im Aufwind

Knapp 60% der Franzosen zwischen 15 und 24 Jahren besitzen ein Smartphone. Das ist eines der Ergebnisse der Studie „Mobile Consumer Insight“ der französischen Marktforscher von Médiamétrie. Für das 1. Quartal 2012 bedeutet das ein Plus von satten 20% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auf alle Altersschichten bezogen liegt das Wachstum bei 15%. Am weitesten verbreitet sind dabei Smartphones mit Android-Betriebssystem (44% bei den Jugendlichen, 40% insgesamt).

98% der Jugendlichen (und 95% aller Nutzer) verschicken mit ihrem Smartphone SMS-Nachrichten, immerhin knapp 2/3 haben bereits MMS verschickt oder erhalten. 69% der jungen Smartphone-Nutzer verwenden ihr vielseitiges Telefon zum Musikhören (über alle Altersschichten verteilt sind es lediglich 24%), 2 von 3 Nutzern laden Apps herunter, knapp die Hälfte (47 %) schaut sich darauf Videos an und mehr als 3/4 aller jungen Nutzer loggen sich mobil in ihre Social Network-Profile ein.

KF / msh | Quelle: Frenchweb | Médiamétrie

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.