Mode-Einkauf via Google

Google steigt in den Modehandel ein. Mit seinem neuen Portal boutiques.com bietet der Online-Gigant eine Verkaufs-Plattform für Modehändler und Designer. Ihrem altbewährten Geschäftsmodell folgend, tritt Google lediglich als Vermittler und Betreiber der Plattform auf – die Kunden werden direkt an die kooperierenden Online-Shops weitergeleitet. Der Clou an boutiques.com: Kunden können ihren eigenen personalisierten Webshop gestalten und Freunden ihre Lieblings-Kleidung vorstellen können. Dabei werden anhand von Präferenz-Analysen (nach Farbe, Muster, Marke, Preis, Schnitt…) direkt passende Vorschläge gemacht. Inspirieren lassen können sich die KundInnen (aktuell richtet sich das Portal nur an Frauen und ist nur für US-amerikanische Händler freigeschaltet) auch von Stars & Sternchen sowie Designern, die ihre eigenen personalisierten Webshops auf boutiques.com gestalten.

Quelle: derhandel.de | boutiques.com

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner