Neuer Player im Online-Lebensmittelhandel

Mit supermarkt.de ist Anfang Dezember ein neuer Online-Pureplayer im Lebensmittelhandel gestartet. Anders als die großen Supermarkt-Ketten und auch anders als Online-Konkurrent Froodies, der mit lokalen Supermärkten zusammenarbeitet, greift supermarkt.de nicht auf lokale Märkte zurück, sondern arbeitet mit einem zentralen Lager in Hamburg.  Von dort aus wird mit eigenen Transportern ausgeliefert – derzeit allerdings lediglich in Hamburg.

Bei Bestellung bis 19 Uhr wird garantiert am nächsten Werktag geliefert, für die Lieferung kann ein Zeitfenster von einer Stunde ausgewählt werden. Der Mindestbestellwert beträgt 25 EUR.

Ob es supermarkt.de gelingt, sich im ohnehin schwierigen deutschen eFood-Markt an der Seite der großen Ketten zu etablieren – man darf gespannt sein…

KF / msh | Quelle: supermarkt.de

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.