Online-Handel in Großbritannien: Wachstum gegen den Trend

Während der Gesamtumsatz im britischen Einzelhandel im Januar – u.a. wohl aufgrund von Schnee und Eis – rückläufig war, stiegen die Umsätze im Online-Handel weiter an. Das Office for National Statistics hat in seiner Retail Sales-Studie für vergangenen Monat einen Umsatzrückgang im Einzelhandel von 0,6% festgestellt, während der eCommerce-Umsatz im gleichen Zeitraum um 8,7% stieg. Etwa 10% aller Umsätze (ausgenommen der KFZ-Handel) wurden damit im Januar online getätigt.

Dabei sind die Wachstumswerte je nach Branche durchaus unterschiedlich. Rekordwerte erreichte im Januar vor allem der Online-Handel mit Lebensmitteln: mit einem Wachstum um 27,1% kletterte er auf einen Gesamtanteil am Lebensmittelmarkt von 3,7% – den höchsten bislang gemessenen Wert überhaupt.

Die Marktforscher von IMRG und Capgemini haben sogar ein noch höheres Wachstum im Online-Handel festgestellt: sie kommen in ihrem eRetail Sales Index auf eine Wachstumsrate von 16% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit einem Online-Umsatz von £ 6,9 Mrd. wurden damit im Januar im britischen Online-Handel £ 1 Mrd. mehr ausgegeben als im gleichen Zeitraum 2012.

Einen immer größeren Anteil am eCommerce-Markt erobert sich der mobile Commerce: mit einem Wachstum von 193% liegt der Trend im Januar zwar deutlich unter den 304%, die im Jahr 2012 zu verzeichnen waren, aber ein deutliches Wachstum ist das natürlich allemal noch immer…

Für 2013 sagen IMRG und Capgemini ein Wachstum im Online-Handel um 12% bevor.

KF/msh  | Quelle: Internet Retailing

 

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.