Rakuten kauft spanische VOD-Plattform

Der japanische Online-Gigant Rakuten hat nun auch einen ersten Schritt in den spanischen Markt gemacht. Mit der Video-on-Demand (VOD)- und Streaming-Plattform wuaki.tv kauft Rakuten sein viertes europäisches Unternehmen in zwei Jahren. Hiroshi Mikitani, Präsident und CEO von Rakuten, begründete den Kauf u.a. mit dem starken Team von wuaki.tv sowie der Tatsache, dass der VOD-Markt noch in Entwicklung befindlich ist und großes Potenzial hat, v.a. im Bereich mobiler Endgeräte.

Wuaki.tv liefert Video-Inhalte per Internet direkt an sog. Smart TVs – also internetfähige Fernsehgeräte. Wuaki.tv-Gründer und CEO Jacinto Roca glaubt, dass das derzeitige Pay-TV- über kurz oder lang von Online-Video-Diensten abgelöst werden wird. Für diesen Schritt erhofft er sich durch das Finanzpotenzial von Rakuten eine Möglichkeit, weitere Dienstleistungen anbieten und sich auch geographisch ausweiten zu können.

KF / msh | Quelle: Ticpymes.es

 

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.