Spanische Unternehmen entdecken Twitter … langsam

75 große spanische Unternehmen hat das Beratungsunternehmen IZO in Bezug auf ihr Twitter-Verhalten unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: 68% der Firmen haben einen Twitter-Account, aber viele füttern ihn nicht regelmäßig: bei knapp einem Viertel war in den letzten vierzehn Tagen kein einziger Tweet veröffentlicht worden.

Maßgeblich nutzen die untersuchten Unternehmen Twitter zu Werbezwecken. Nachrichten in eigener Sache machen 84% der Tweets aus, 50% werden für Sonderangebote und Aktionen genutzt. Seltener wird der Social Media-Kanal auch als Kommunikationsmedium zum Dialog mit dem Kunden genutzt: 35% der Firmen setzen Twitter auch als Kundenservice-Instrument ein.

41% der untersuchten Twitter-Accounts waren weniger als ein Jahr alt – viele Unternehmen befinden sich also noch in der Aufbauphase und sind noch dabei, erste Erfahrungen mit dem neuen Medium zu sammeln…

KF/msh | Quelle: Tecnologiapyme | IZO

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.