Beiträge

Verschiedene Umsatzsteuersätze auf einem spanischen Kassenbon

10 Tipps für mehr Durchblick beim Thema Umsatzsteuer im Ausland

Online verkaufen, auch über Ländergrenzen hinweg? Aber sicher doch! Dass man beim Online-Handel mit Kunden aus dem Ausland auch viele rechtliche und steuerliche Aspekte zu beachten hat, merken Shopbetreiber allerdings schnell. Eines der zentralen Themen ist dabei die Umsatzsteuer, denn deren Behandlung hat die ein oder andere Falle auf Lager.

Europas eCommerce 2014: Zahlen und Fakten

Vor wenigen Tagen hat Ecommerce Europe seinen neuen Branchenreport 2015 veröffentlicht. Darin: Jede Menge Zahlen. Viel Wachstum. Und noch immer viel Potenzial.

Wie ließe sich der eCommerce in der EU verbessern?

Unter dem Motto „Ihre Ideen können Europa verändern“ veranstaltet die EU bereits seit dem 23. September eine Online-Debatte zum europäischen Binnenmarkt. Über die Website yourideasforeurope.eu können EU-Bürger mit Unternehmen, Organisationen und politischen Entscheidungsträgern in Kontakt treten und über Gegenwart und Zukunft des EU-Binnenmarkts diskutieren. Der Monat befasst sich vor allem mit vier großen Themen, denen […]

Wachstum, aber mäßig: Daten zum grenzüberschreitenden eCommerce in der EU

Den europäischen Binnenmarkt auch im eCommerce zu einem großen, für Händler und Verbraucher gleichermaßen interessanten Gesamtmarkt zu machen, ist erklärtes Ziel der Europäischen Union. Ein Schritt in Richtung eines harmonisierten europäischen eCommerce-Marktes ist die neue Europäische Verbraucherrechtsrichtlinie, die im November 2011 verabschiedet wurde, und deren Regelungen zum 13.06.2014 auch in Deutschland in Kraft treten werden. […]

Neue Verbraucherrechtsrichtlinie umgesetzt: Änderungen ab 2014

Bereits im November 2011 wurde die neue EU-Verbraucherrechtsrichtlinie verabschiedet, bis November diesen Jahres haben die Mitgliedsstaaten Zeit, die dort festgehaltenen Regelungen in nationales Recht umzusetzen. Am vergangenen Freitag, den 14.06.2013, hat der Deutsche Bundestag nun das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie in Deutschland beschlossen. In Kraft treten wird es allerdings erst am 13.06.2014. Die neuen […]

Vertrauen im eCommerce: IMRG und Trusted Shops planen europäisches Gütesiegel

Der britische Branchenverband IMRG und der deutsche Gütesiegel-Anbieter Trusted Shops haben angekündigt, gemeinsam ein europaweit einheitliches Gütesiegel für Online-Shops entwickeln zu wollen. Die geplante Zertifizierung sollen Shops erhalten, die einen 70 Punkte umfassenden Kriterienkatalog für sicheres Online-Shopping erfüllen. Für Einkäufe in diesen Shops soll dann außerdem vollständiger Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie gelten. Beim EU-Parlament, das seit […]

EU-Pläne: Verdoppelung des Online-Handels bis 2015

Die EU hat einen Aktionsplan vorgelegt, der die Verdoppelung des Online-Handels bis zum Jahr 2015 zum Ziel hat. Im Rahmen der am 11. Januar 2012 vorgelegten „Digitalen Agenda“ und der „Binnenmarktakte“ wurde eine Mitteilung mit 16 konkreten Maßnahmen angenommen, die zum Ziel hat, den Anteil des eCommerce am gesamten Einzelhandel (beträgt derzeit 3,4%) sowie den […]

Einheitliches Widerrufsrecht in der EU: der Countdown läuft

Im Juni wurde die neue EU-Richtlinie zum Verbraucherrecht, die u.a. ein weitgehend harmonisiertes Widerrufsrecht für den Fernsabsatz enthält, vom EU-Parlament angenommen. Am 22. November 2011 wurde sie nun offiziell im Amtsblatt verkündet. Damit haben die Mitgliedsstaaten ab sofort noch 24 Monate Zeit, um die Vorgaben in geltendes Recht umzusetzen. Zentrale Punkte der neuen Richtlinie sind: […]

Grenzüberschreitend (ver)kaufen: Gemeinsames europäisches Kaufrecht

Dass die unterschiedlichen rechtlichen Bedingungen in den 27 EU-Mitgliedsstaten einer der größten Bremsfaktoren für den grenzüberschreitenden Handel – vor allem auch den Online-Handel – sind, ist lange bekannt und inzwischen auch in die EU-Kommission durchgedrungen. Diversen Bestrebungen zur Vereinheitlichung der Verbraucherrechtsbestimmungen, wurden bereits mit mal mehr, mal weniger Erfolg umgesetzt – zuletzt in Form der […]

Online-Handel: Bundeskabinett beschließt Button-Lösung

Einer Richtlinie des EU-Parlaments folgend, hat das Bundeskabinett heute die Umsetzung der sogenannten „Button-Lösung“beschlossen. Die neue Lösung sieht vor, dass der Verbraucher bei jedem Vertragsschluss im Internet vor Abschluss ausdrücklich über sämtliche anfallenden Kosten informiert werden muss und durch Klicken eines entsprechenden Buttons explizit bestätigen muss, dass er diese Kosten zur Kenntnis genommen hat. Ziel […]