Beiträge

Im Sog des Wachstums: Händler-Strategien im europäischen eCommerce-Markt

Während die EU noch versucht, auch im Online-Handel aus den vielen kleinen Märkten Europas einen großen europäischen Binnenmarkt zu machen, setzen die großen Online-Händler diese Vision schon in die Tat um. Und das lohnt sich. Denn der europäische Markt ist – als Gesamtheit betrachtet – nach China der zweitgrößte eCommerce-Markt der Welt.

Kleines Land, kleine Lösung: Zalando in Luxemburg

Mit seiner belgischen Dependance konnte der Berliner Online-Händler Zalando in diesem Jahr den beCommerce-Award abräumen. Bereits im Jahr zuvor wurde Zalando als Bester Cross Border-Webshop Europas ausgezeichnet. Und tatsächlich – in Sachen Internationalisierung hat der Schuh- und Modeverkäufer bislang ein gutes Händchen bewiesen: Schritt für Schritt und individuell wurde Land für Land angegangen. Nun ist […]

Schuhe laufen international

Der deutsche Schuhversender Zalando hat nun einen Monat nach dem Start in Holland Anfang Dezember auch den Schritt in den französischen Markt gewagt. Damit ist Zalando dem aktuellen Trend zur Internationalisierung im Online-Handel gefolgt, der in der Schuhbranche – verglichen mit anderen Branchen – erstaunlich stark ausgefallen ist. Denn im Online-Schuhhandel ist derzeit viel Bewegung […]