Wachstum international: Europa und der eCommerce

Von Deutschland und Frankreich wussten wir es schon – nun ist auch für den gesamten europäischen Markt offiziell: 2010 war ein Wachstumsjahr für den eCommerce. Eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von 19,4% bringt den Gesamtumsatz  im europäischen Online-Handel auf knapp 172 Mrd. Euro. Dies sind die Ergebnisse einer Studie des britischen Centre for Retail Research im Auftrag des Preisvergleich-Anbieters Kelkoo. Der Online-Handel hat damit einen Gesamtanteil am Einzelhandelsumsatz von 5,9%.

Dabei steht Großbritannien mit 52,1 Mrd. Euro klar an der Spitze, gefolgt von Deutschland mit 39,2 Mrd. Euro und Frankreich mit 32,1 Mrd. Die drei größten eCommerce-Märkte Europas machen damit 70% des gesamteuropäischen Online-Umsatzes unter sich aus.

Das Volumen des US-amerikanischen eCommerce-Markts, das 2010 bei 127,4 Mrd. Euro lag, hat Europa damit weit übertreffen kommen. Darüber hinaus ist auch das Wachstum in den USA mit 11,4 Prozent deutlich geringer.

KF/msh | Quelle: crn.de

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner