Endlich verschlüsselt: Eure WordPress-Seite in 4 Schritten auf HTTPS umstellen

Warum auch die Betreiber ganz „normaler“, kleiner Websites nicht mehr darum herumkommen, ihre Webseiten verschlüsselt auszuliefern, und es deshalb für jeden allerhöchste Eisenbahn ist, der seine Website noch nicht auf HTTPS umgestellt hat, haben wir letzte Woche näher ausgeführt. Heute geht es um die Frage: Wie geht das eigentlich? Und ihr werdet schnell sehen: Viel einfacher als ihr glaubt. Auch in WordPress. Eigentlich ist die Umstellung einer Website auf HTTPS keine große Sache.