Bienvenidos bei amazon.es: Amazon eröffnet in Spanien

Seinen mittlerweile neunten länderspezifischen Shop hat Amazon vor wenigen Tagen in Spanien eröffnet. Bereits einen Tag vor dem offiziell angekündigten Termin am 14. September wurden die virtuellen Pforten zum lange erwarteten spanischen Online-Shop eröffnet. In den Kategorien „Bücher“, „Film, Fernsehen & Musik“, „Elektroartikel“, „Computer & Software“, „Spielzeuge“, „Elektro-Kleingeräte“ und „Uhren“ werden über 3 Millionen verschiedene Artikel angeboten.

Auch wenn auf den ersten Blick alles genauso aussieht wie beispielsweise bei amazon.de, gibt es doch einige Unterschiede. Der deutlichste findet sich in den Versandkosten: versandkostenfrei werden lediglich Bücher ab 19 EUR Einkaufswert versendet, für alles andere fallen mindestens 2,99 EUR Versandkosten an. Ob sich dadurch mehr Amazon Premium-Kunden generieren lassen? Die Versand-Flatrate für Gratisversand gibt es bei amazon.es zwar auch, sie beinhaltet allerdings keine kostenlose Lieferung am nächsten Tag, sondern lediglich die Garantie auf eine Lieferung innerhalb von 2-3 Tagen – die Lieferung am nächsten Tag kostet mit Amazon Premium 2,99 EUR (statt 8,99 EUR ohne).

Das im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern noch geringe, aber zügig wachsende Interesse am Online-Handel in Spanien scheint Amazon nun also nach längerer Zurückhaltung genügend Anreiz für einen Einstieg geboten zu haben. Wir sind gespannt, wie der spanische Markt auf den Eintritt des Online-Handels-Giganten reagiert.

KF/msh

Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.