Beiträge

t3n 50 - Themenheft Bitcoin

Bitcoin und eCommerce: Blockchain im Online-Shop

Wie wäre es mit einer Aufstockung eurer Payment-Optionen um die Zahlungsart Bitcoin? In meinem aktuellen Artikel für das t3n-Magazin verrate ich, was für und was gegen den Einsatz von Bitcoin in eurem Online-Shop spricht, was ihr bei einer Einbindung berücksichtigen solltet, was für Voraussetzungen ihr für die technische Umsetzung mitbringen solltet und welche Dienstleister euch bei all dem unterstützen können.

Payment im Online-Shop: Einfacher bezahlen lassen

Was ist der kritischste Punkt im Online-Checkout? Die Payment-Page, na klar. Wenn es ans Bezahlen geht, werden Kunden überkritisch, und das nicht nur, weil dabei ihr hart verdientes Geld den Besitzer wechselt. Im Online-Handel ist der Moment des Bezahlens vor allem auch deshalb ein neuralgischer Punkt, weil immer eine gewisse Unsicherheit mitschwingt. Bezahle ich auch wirklich nur für das, was ich kaufe? Kann ich dem Händler vertrauen? Und dem Zahlungsanbieter auch? Und außerdem: Immer wieder Kreditkartendaten eingeben, geht das nicht anders?

eCommerce-Startup: Von Versandlogistik bis Shopkonzept

Wo lagerst Du Deine Produkte? Versendest Du sie selber? Über welchen Vertriebsweg verkaufst Du sie? Wie können sie bezahlt werden? Und welche Partner und Anbindungen brauchst Du dafür? Was Du für die Grundausstattung Deines Online-Shops alles berücksichtigen musst, gibt es in Teil 3 meiner eCommerce-Startup-Serie für netzaktiv zu lesen: Von Versandlogistik über Payment bis hin zum Shopkonzept gibt es beim Einstieg in den eCommerce so einiges zu berücksichtigen…

Interview: Payment ohne Grenzen

Wer mit seinem Shop auch international erfolgreich sein muss, braucht mehr als „nur“ Übersetzungen. Doch gerade bei Kernthemen wie etwa dem Payment sind viele Shopbetreiber unsicher: Wie lassen sich Zahlungen über Ländergrenzen hinweg am besten abwickeln? Welche Zahlungsarten sind für welche Zielmärkte die richtigen? Und worauf muss man dabei als Shopbetreiber achten?

Von mir bei netzaktiv: Bezahlung mit Bitcoin

Habt Ihr Euch mit Bitcoin schon einmal näher befasst? An der auf einem Peer-to-Peer-Netzwerk basierenden virtuellen Währung scheiden sich die Geister – manche empfinden sie als unseriösen Hype, andere als reines Spekulationsobjekt, andere zahlen einfach alles damit.

Einfacher zahlen, passendere Inhalte, mitwachsende Lösungen: 4 neue eShop-Tools

Ich liebe eShopping: Hier kann ich einfach und fix nach Wunschprodukten suchen, Produktfeatures miteinander vergleichen oder Preise checken. Geradezu entzückt bin ich, wenn ich liebevoll ausgearbeitete Produktbeschreibungen und schön inszenierte Produktfotos vorfinde. Beeindruckt bin ich auch immer wieder von Shops, die mir zu meinem Wunschprodukt eine passende, durchdachte Auswahl an Empfehlungsprodukten bereitstellen – da werde ich oft schwach. Es gibt eigentlich nur ein paar Kleinigkeiten, die mich wirklich stören: Das emotionale Einkaufserlebnis fehlt, denn Anfassen, Testen oder Anprobieren kann ich ja erst nach Kauf und Lieferung. Und gemeinsam mit Freundinnen lässt es sich auch nur schlecht eshoppen 😉

Spanien: Entwicklung der Online-Warenkörbe

Auch in Spanien wächst die Bedeutung des Online-Handels: Mehr als 14 Mrd. EUR werden derzeit jährlich im eCommerce umgesetzt. Auch wenn das Land jenseits der Pyrenäen damit noch immer deutlich hinter so manch anderem europäischen eCommerce-Markt, die Tendenz zum Online-Einkauf ist steigend. Und auch das Vertrauen in den Vertriebsweg Internet nimmt langsam aber stetig zu.

eCommerce in Spanien

eCommerce in Spanien

Der spanische eCommerce-Markt ist der einzige derzeit wachsende Wirtschaftssektor des Landes. Trotz anhaltender Wirtschaftskrise steigen die Online-Umsätze weiter: im ersten Quartal 2013 wurden 15,1 % mehr online umgesetzt als im gleichen Zeitraum 2012. Insgesamt erreichte der Online-Umsatz im Jahr 2013 in Spanien 14,6 Mrd. EUR, das sind 18% mehr als im Vorjahr. Im Vergleich etwa […]

eCommerce in Großbritannien

Der britische eCommerce-Markt ist mit einem Gesamtumsatz von 96,2 Mrd. EUR im Jahr 2012 der mit Abstand stärkste Online-Handels-Markt Europas. Gemessen am Pro-Kopf-Umsatz von 2.466 EUR steht Großbritannien sogar weltweit an der Spitze der eCommerce-Märkte. Damit verzeichnen die Statistiken für die Online-Verkäufe auf der Insel Zahlen, von denen auch reife Märkte wie Deutschland oder Frankreich […]

eCommerce in Frankreich

Der französische eCommerce-Markt gehört zu den am weitesten entwickelten Märkten Europas. 80% der Haushalte haben einen Internetzugang und nutzen ihn verstärkt auch zum Einkaufen. 30 Mio. Online-Shopper machten im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von 45 Mrd. EUR – der verteilte sich auf geschätzte 117.500 Online-Shops. [tabs slidertype=“simple“ auto=“yes“ autospeed=“4000″] [tab] Kennzahlen zum französischen eCommerce-Markt Anteil […]