Die chinesische Herausforderung: amazon bei tmall

amazon bei tmall | Screenshot: amazon.tmall.comamazon hat in China einen neuen Online-Shop eröffnet. Das wäre erstmal keine überraschende Meldung, wäre der Shop nicht ein wenig anders als das, was wir sonst von amazon kennen: Er ist nämlich in die Alibaba-Plattform tmall.com integriert. amazon als Marketplace-Händler? Das haben wir bislang so noch nicht gesehen und es lässt vor allem einen Schluss zu: Der chinesische Markt macht es amazon nicht so leicht wie der Rest der Welt. Mit seinem eigenen Shop amazon.cn will der US-Riese im Land der aufgehenden Sonne nicht so recht in die Gänge kommen. Ein Marktanteil von gerade mal 0,8 % steht den 75 % von Alibaba gegenüber – kein Wunder also, dass sich selbst für einen Handelsriesen wie amazon der Rückgriff auf die Alibaba-Infrastruktur lohnt.

Was uns das zeigt? Der chinesische Markt ist eine echte Herausforderung für westliche Händler, so erfahren und groß sie auch sein mögen. Und er ist derzeit fest in der Hand von Alibaba. Der Schritt von amazon mag imagetechnisch ein wenig wirken, als würde der Online-Gigant klein beigeben. Doch die Potenziale des Online-Markts in China sind schlicht zu groß, um sich beim ersten Misserfolg gleich wieder zurückzuziehen. Vermutlich ist die aktuelle Variante deshalb aus Sicht von amazon die schlaueste Lösung, um sich dem vielversprechenden Markt zu nähern.  Zieht Alibaba sich also im eigenen Haus einen Konkurrenten groß? Momentan ist amazon bei tmall.com noch herzlich willkommen. Es bleibt abzuwarten, wie lange das so bleibt…

KF/msh

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.