eFood auf der Insel: Stetes Wachstum bei Ocado

Ocado | Screenshot: ocado.comDer Lebensmittel-Onlinehandel in Großbritannien scheint sich weiter zu konsolidieren. Das zumindest legen die jüngst veröffentlichten Zahlen von Ocado nahe. Der eFood-Pure Player konnte seine Umsätze im vergangenen Quartal um 15 % steigern und erreichte einen Gesamtumsatz von 355 Mio. EUR. Auch wenn die Steigerung im gleichen Zeitraum des Vorjahrs noch bei 18 % lag, ist das ein respektables Wachstum, mit dem Ocado seinen Status als größter Online-Lebensmittelhändler auf der Insel weiter ausbauen wird.

Ocados CEO Tim Steiner gab in einem Statement die weitere Marschrichtung vor: Die Qualität des Angebots weiter verbessern. Auch wenn der Markt sich schwer einschätzen lässt, rechnet er damit, dass Ocados Wachstum weiterhin etwas über dem des gesamten Online-Lebensmittelmarktes bleiben wird.

KF/msh | Quelle: InternetRetailer

Dr. Katja Flinzner

Textnerd, Teilzeit-Techie und Teejunkie. Sitzt an der Schnittstelle von Content und SEO und bringt komplexe digitale Themen in Fachartikeln, Workshops und Online-Kursen auf den Punkt. Bloggt seit 19 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Web, IT, eCommerce und digitale Bildung.
Dr. Katja Flinzner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.