eCommerce in Spanien


eCommerce in Spanien

Gepostet Von am 01.03.2014 in eCommerce, Spanien

Der spanische eCommerce-Markt ist der einzige derzeit wachsende Wirtschaftssektor des Landes. Trotz anhaltender Wirtschaftskrise steigen die Online-Umsätze weiter: im ersten Quartal 2013 wurden 15,1 % mehr online umgesetzt als im gleichen Zeitraum 2012.

Insgesamt erreichte der Online-Umsatz im Jahr 2013 in Spanien 14,6 Mrd. EUR, das sind 18% mehr als im Vorjahr. Im Vergleich etwa zu Deutschland, Frankreich und Großbritannien bewegt sich der spanische eCommerce damit auf einem noch recht niedrigen Niveau, kann aber dafür mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten punkten.

Kennzahlen zum spanischen eCommerce-Markt
Anteil der Haushalte mit Internetzugang 2013
69,8%
Kennzahlen zum spanischen eCommerce-Markt
Anzahl der Online-Shopper 2013
17,2 Mio.
Kennzahlen zum spanischen eCommerce-Markt
Anteil der täglichen Internetnutzer 2013 (in der Gruppe der 16- bis 74-Jährigen)
53,8 %
Kennzahlen zum spanischen eCommerce-Markt
Anteil der Mobilnutzer 2013
70 %
Kennzahlen zum spanischen eCommerce-Markt
Umsatz im eCommerce 2013
14,6 Mrd. EUR (+ 18 %)
Kennzahlen zum spanischen eCommerce-Markt
Durchschnittlicher Pro-Kopf-Umsatz/Jahr 2013
848 EUR

 

Ausbaufähige Infrastruktur

Breitbandabdeckung in Spanien

Breitbandabdeckung in Spanien | © Eurostat (http://ec.europa.eu/eurostat)

Neben der allgemein eher schwachen wirtschaftlichen Lage und einer im Schnitt nach wie vor eher skeptischen Haltung gegenüber dem Online-Handel mag dafür unter anderem auch die Infrastruktur verantwortlich sein. Der Breitbandausbau ist, trotz steigender Tendenz, noch deutlich weniger weit fortgeschritten als etwa in Deutschland: Große Flächen des Landes hatten im Jahr 2011 eine Breitbandversorgung zwischen 50 % und 60 %, einige Autonome Regionen Nordspaniens (Katalonien, Aragón, Navarra, Baskenland, Kantabrien und Asturien) und die Balearen landeten zwischen 60 % und 70 % Abdeckung, lediglich der Großraum Madrid kam über die 70 %, die etwa in Deutschland inzwischen nahezu flächendeckend erreicht werden.

Einen allzu großen Einfluss auf die Online-Einkäufe hat die Breitbandabdeckung allerdings offensichtlich nicht: Der Anteil der Online-Shopper lag im Jahr 2011 in (fast) allen Regionen einheitlich zwischen 20 % und 35 %.

Mobile Commerce

Das Mobile Shopping entwickelt sich für die Spanier immer mehr zur Alternative. Im Jahr 2013 lag der Anteil des Mobile Commerce am gesamten spanischen eCommerce bei 25,6 %, das sind 13,8% mehr als im Vorjahr. Insgesamt 3,7 Mrd. EUR wurden damit über Smartphones oder andere mobile Geräte umgesetzt.

Payment

Beliebteste Zahlungsweisen in Spanien 2013 | Quelle: ONTSI

Beliebteste Zahlungsweisen in Spanien 2013 | Quelle: ONTSI

Die Payment-Landschaft in Spanien ist im Wandel. Während 2011 noch 66,2 % der Online-Shopper mit ihrer Kredit-/ Debitkarte zahlten, waren es 2013 nur noch 52,8%. Online-Zahlungsanbieter wie PayPal konnten massiv zulegen und werden inzwischen für 28,4% aller Bestellungen genutzt. Die Zahlung per Nachnahme sowie Lastschriftverfahren kommen gemeinsam auf 17,1 %. Klassische Banküberweisungen kommen in der Statistik gar nicht mehr vor – die in Deutschland so weit verbreitete Vorkassen- oder auch Rechnungszahlung ist in Spanien also quasi inexistent.

Diese Zahlen sind noch immer stark von Anbieterseite gesteuert, denn die Shops bieten kaum andere Zahlungsweisen an. In nahezu 100 % aller Shops kann man mit Kredit-/Debitkarte zahlen, häufig auch per Nachnahme, ab und zu per Überweisung. Je „moderner“ und innovativer ein Shop, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass man auch per PayPal zahlen kann.

Jetzt kaufen, später zahlen.

Weit verbreitet sind Finanzierungsangebote: Meist auf Basis von Kreditkartenzahlung werden in vielen Shops Finanzierungsmodelle über 3 oder mehr Monate angeboten.

Mehr zum Thema Payment in Spanien

Lost in Payment: Zahlungsweisen im spanischen eCommerce

Stellen Sie sich vor, Sie möchten online einkaufen. Marktführer Amazon erlaubt Ihnen die Zahlung aber ausschließlich per Kredit- oder Debitkarte. Und andere Handels-Platzhirsche bieten Ihnen zwar noch die teure Lieferung per Nachnahme – allerdings nur bei Bestellungen bis 100 EUR – oder alternativ Überweisung – aber nur bei Bestellungen ab 100 EUR – an. Klingt […]

Posted in eCommerce, Spanien | Tagged , , , , | Leave a comment

Logistik

Der spanische Logistik-Markt ist hart umkämpft. Während beispielsweise in Italien ein einziger, konkurrenzloser Logistiker das Geschehen bestimmt, gibt es in Spanien etwa 20 Wettbewerber um den Pakettransport. Neben den großen internationalen Anbietern wie DHL, UPS, TNT oder GLS konkurrieren auch nationale Anbieter wie SEUR, envialia, ASM oder der staatliche Logistiker Grupo Correos um die Versender des Landes.

Branchen

Je nachdem, welche Studie man befragt, scheinen die Ergebnisse zu den stärksten eCommerce-Branchen sehr unterschiedlich. Während die staatlichen Institute ONTSI und CMT für die Kleidungsbranche im Jahr 2012 gerade mal Werte zwischen 2,5 % und 3,4 % des Gesamtumsatzes ermittelt haben, setzt eine iab-Studie für 2013 Mode und Kleidung auf Rang 1: 65 % der Befragten haben schon einmal online Mode eingekauft. Ob es an niedrigeren Umsätzen oder vielleicht auch zu hohen Retourenquoten liegt – an die traditionell führende Touristik-Branche kommt der Modesektor nicht dran.
Mit genau einem Drittel des Gesamtumsatzes (33,3 %) dominiert auch im ersten Quartal 2013 der Touristik- und Mobilitätssektor die Online-Umsätze – und das mit steigender Tendenz (im 4. Quartal 2012 waren es noch 30 %). Reisebüros und Touristikveranstalter (13,8 %), Flüge (11,0 %), Bahntickets und andere Angebote des Personenverkehrs (4,8 %) sowie Tickets für Sport- und Kulturveranstaltungen (3,7 %) sind die weit umsatzstärksten Bereiche, daneben bleiben nur 2,7 % für Lebensmittel/Supermärkte, 2,2 % für Haushaltsgeräte, Elektroartikel und digitale Medien/Downloads sowie 3,3 % für Glücksspiele und Wetten.

Grenzüberschreitende Verkäufe

Grenzüberschreitender Verkauf

Zielmärkte des spanischen eCommerce | © ONTSI

Der Großteil der im spanischen eCommerce erzielten Umsätze kommt aus Spanien: Laut ONTSI-Studie wurden 82 % der Verkäufe im Jahr 2012 innerhalb der Landesgrenzen erzielt. Immerhin 14,7 % gehen aber in andere Länder der Europäischen Union – eine Zahl, die viele Akteure des spanischen Online-Handels gerne erhöhen möchten. Denn angesichts der anhaltenden Wirtschaftskrise des Landes liegt eine der großen Chancen zum Wirtschaftswachstum zweifellos darin, den Exportanteil im spanischen (Online-)Handel zu erhöhen. Allerdings sind bislang die wenigsten Unternehmen für diese Aufgabe gerüstet.

eCommerce in Spanien

Perspektive

Die Zahlen zeigen: In Spanien geht noch was. Und so rechnet die Branche auch für die kommenden Jahre aller Wirtschaftskrise zum Trotz mit wachsenden Zahlen im spanischen eCommerce. Für 2016 wird ein Gesamtvolumen des Online-Umsatzes von 25 Mrd. EUR erwartet. Nach einem eCommerce-Umsatz von 10,5 Mrd. EUR im Jahr 2012 wäre das eine 2,5-fache Steigerung in nur vier Jahren.

 

KF / msh | Quellen: Eurostat | CMT | ONTSI | CNMC | TicPymes | OBS | IAB

Online-Handel in Europa: Zahlen und Fakten

eCommerce in Frankreich

Der französische eCommerce-Markt gehört zu den am weitesten entwickelten Märkten Europas. 30 Millionen Online-Shopper haben 2012 einen Gesamtumsatz von 45 Milliarden EURO gemacht. Im Jahr 2012 gab es geschätzte 117.500 Online-Shops. Und 24,1 Mio. Franzosen besitzen ein Smartphone und kaufen damit auch mit steigender Tendenz mobil ein. [Mehr lesen…]

 

eCommerce in Großbritannien

Der britische eCommerce-Markt ist mit einem Gesamtumsatz von 96,2 Mrd. EUR im Jahr 2012 der mit Abstand stärkste eCommerce-Markt Europas. Gemessen am Pro-Kopf-Umsatz von 2.466 EUR steht Großbritannien sogar weltweit an der Spitze der eCommerce-Märkte. [Mehr lesen…]

Weitere Artikel zu Spanien und zum spanischen eCommerce:

eFood in Spanien: Eroski setzt auf Multi-Channel

Wenn auch die Zahlen insgesamt noch weit hinter anderen europäischen Märkten hinterherhinken: Auch in Spanien ist im eFood-Sektor deutliches Wachstum zu verzeichnen. Neue Zahlen hat jetzt die im baskischen Bilbao beheimatete Supermarktkette Eroski veröffentlicht. Die Kette verzeichnet für das erste Halbjahr 2015 ein Wachstum von 15 % in seinen Online-Kanälen und setzt weiter auf die Bespielung unterschiedlichster Kanäle.

Posted in eCommerce, eFood, Newsticker, Spanien | Tagged , , , | Leave a comment

Leichter verkaufen auf die Kanaren? Papierkram wird weniger

Ihr meint, der Versand in die Schweiz sei kompliziert? Dann versucht mal, auf die Kanarischen Inseln zu versenden. Obwohl sie zu Spanien dazugehören, schließen sogar zahlreiche spanische Online-Händler den Versand auf die Inseln vor der afrikanischen Küste aus. Und wenn man die aktuellen Nachrichten zum Thema liest, wohl nicht ohne Grund.

Posted in eCommerce, Newsticker, Recht, Spanien | Tagged , , , , , | Leave a comment

Noch vier Wochen: Europäische eCommerce-Märkte im Weihnachtsendspurt

Kein Zweifel, der Endspurt ist eingeläutet: Heute in vier Wochen ist Weihnachten. Bei amazon und Co. gibt es schon seit Anfang der Woche die ersten Cyber Monday-Angebote, bis zum Black Friday müssen wir auch nur noch zweimal schlafen und in den ersten Läden sind schon die Dominosteine ausverkauft.

Posted in Deutschland, eCommerce, Frankreich, Großbritannien, Newsticker, Spanien | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

99% der spanischen Online-Shopper sind zufrieden mit ihrem Einkauf

Webloyalty, Anbieter von Bonusprogrammen für Online-Shops, hat in seiner Studie Online Shoppers 2014 España zum zweiten Mal die spanischen Online-Shopper und ihre Gewohnheiten und Erfahrungen näher unter die Lupe genommen.

Posted in eCommerce, Newsticker, Spanien | Tagged , , | Leave a comment

Spanien: Entwicklung der Online-Warenkörbe

Auch in Spanien wächst die Bedeutung des Online-Handels: Mehr als 14 Mrd. EUR werden derzeit jährlich im eCommerce umgesetzt. Auch wenn das Land jenseits der Pyrenäen damit noch immer deutlich hinter so manch anderem europäischen eCommerce-Markt, die Tendenz zum Online-Einkauf ist steigend. Und auch das Vertrauen in den Vertriebsweg Internet nimmt langsam aber stetig zu.

Posted in eCommerce, Newsticker, Spanien | Tagged , , , , | Leave a comment

eFood in Spanien: Alcampo baut Cross-Channel-Angebot aus

In Frankreich sind sie schon seit langem gang und gäbe, nun hat auch die spanische Supermarktkette Alcampo einen neuen Cross-Channel-Vertriebsweg eingerichtet: Ab sofort kann man auf alcampo.es online seine Bestellung zusammenstellen und diese zu einem selbst gewählten Zeitpunkt am Supermarkt seiner Wahl abholen.

Posted in eCommerce, eFood, Newsticker, Spanien | Tagged , , , | Leave a comment

eCommerce in Spanien: 40% Importanteil

Dass der spanische Online-Handel in den vergangenen zehn Jahren ein stetiges Wachstum hingelegt hat, ist keine wirklich neue Nachricht. Anschaulich visualisiert wird das Wachstum in einer Infografik des Branchenmagazins ecommerce news.

Posted in eCommerce, Newsticker, Spanien | Tagged , , , | Leave a comment

Spanischer Touristik-Sektor: Ohne Web geht nichts mehr

Einer aktuellen Studie von Fundetec und dem Observatorio Nacional de las Telecomunicaciones y de la Sociedad de la Información (ONTSI) zufolge hat die Nutzung des Internets sich im Touristik-Sektor weitgehend durchgesetzt.

Posted in eCommerce, Newsticker, Spanien | Tagged , , | Leave a comment

Kunst, Kultur und kleine Unterschiede: Das E-Book zur Blogparade Spanien

Man kann so einiges lernen, wenn man Blogparaden veranstaltet. Man lernt jede Menge netter Leute kennen, viele neue Blogs und spannende Themen. Und man lernt auch schnell: Keine Blogparade ist wie die andere!

Posted in Land & Leute, Newsticker, Spanien, Tipps & Termine | Tagged , , | 2 Comments

Spanische Lesefreude: And the winners are…

Bis Mittwoch Abend war Gelegenheit, eines von insgesamt sechs Büchern zu Spanien zu gewinnen, denn das mehrsprachig handeln-Blog hat anlässlich des Welttags des Buches am 23. April bei der Aktion Blogger schenken Lesefreude mitgemacht. 22 Teilnehmer haben sich in den Lostopf geworfen – eine ganz gute Chance, aber letzten Endes konnten dann doch nur 6 davon gewinnen.

Posted in Newsticker, Spanien, Tipps & Termine | 2 Comments

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Versorgt digitale Unternehmen mit grenzenlos guten Inhalten - als Fachautorin, Corporate Bloggerin, Lektorin und Übersetzerin. Bloggt seit 18 Jahren und schreibt heute hauptsächlich über Themen aus Web, IT, eCommerce und digitaler Bildung - gerne auch für Ihr Unternehmen.
Dr. Katja Flinzner

Letzte Artikel von Dr. Katja Flinzner (Alle anzeigen)

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen

Bitcoin und eCommerce: Blockchain im Online-Shop Wie wäre es mit einer Aufstockung eurer Payment-Optionen um die Zahlungsart Bitcoin? In meinem aktuellen Artikel für das t3n-Magazin verrate ich, was ...
10 Tipps für mehr Durchblick beim Thema Umsatzsteu... Online verkaufen, auch über Ländergrenzen hinweg? Aber sicher doch! Dass man beim Online-Handel mit Kunden aus dem Ausland auch viele rechtliche und s...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 7. Analytics i... So, jetzt habt ihr ein Analytics-Tool integriert oder installiert, habt euch mit den wichtigsten Kennzahlen vertraut gemacht, euch mit der bedeutenden...
eCommerce-Symbiosen: Chinas Cross-Border-Markt Wer hier häufiger liest, hat sicherlich schon festgestellt, dass ich gerne mal einen Blick über Ländergrenzen werfe. Allerdings bleibe ich dabei meist...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 6. Analytics u... Die Wege, auf denen man Kunden erreichen kann, sind in den vergangenen Jahren immer zahlreicher geworden. Einer der interessantesten ist zweifellos So...
OffSite-Optimierung über Ländergrenzen (#SEOintern... Eine saubere OnSite-Optimierung ist auch im internationalen SEO die halbe Miete - aber eben nur die halbe. Auch außerhalb eurer eigenen Website darf d...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 5. Analytics u... In Teil 4 meiner eCommerce-Analytics-Serie für VersaCommerce habe ich mich vergangene Woche mit der Rolle von Analytics für die Optimierung der organi...
10 SEO-Tipps für die Internationalisierung eurer I... Für eine Website oder einen Online-Shop möglichst gute Suchergebnisse zu erzielen, ist eine komplexe Angelegenheit. Wenn euer Webangebot auch noch in ...
eCommerce Analytics für Einsteiger: 4. Analytics u... Ihr wollt mehr über die Kauferfahrung eurer Kunden wissen? Dann solltet ihr früh ansetzen, denn der Verkaufsprozess beginnt nicht erst an eurer Ladent...
Hrefwhat? Wie hreflang eure internationale Website... Mit hreflang könnt ihr eure internationale Website so strukturieren, dass Google immer genau weiß, wo was zu finden ist. Wie das konkret geht, was hre...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.