Beiträge

Wie heißt Ihr Provider? Impressumspflichten in Frankreich

Dass in den 27 EU-Mitgliedsstaaten teilweise sehr unterschiedliche Rechtsvorschriften herrschen, die auch international verkaufende Online-Händler berücksichtigen müssen, ist lange bekannt. In den meisten Fällen konzentrieren sich die Anpassungen und Lokalisierungen jedoch auf verbraucherrechtliche Themen wie das Widerrufsrecht mit seinen – bislang noch – unterschiedlichen Rechten und Pflichten für Käufer und Verkäufer. Informationspflichten berücksichtigen Dass aber […]

Frankreich: Neuer Anlauf für die Google-Steuer

Obwohl sein Projekt in der Woche zuvor bei einer Abstimmung in der französischen Nationalversammlung durchgefallen war, hat Senator Philippe Marini vergangenen Mittwoch erneut einen Antrag auf Einführung seiner sog. „Google-Steuer“ gestellt. Gleichzeitig betonte er in Richtung des Nationalen Rates für Informationstechnologie (Conseil National du Numérique), es sei noch eine grundsätzliche Vorgehensweise in punkto Steuern im […]

Internationaler Preisvergleich: Chancen für den grenzüberschreitenden Online-Handel

Der durchschnittliche Wert eines Einkaufskorbs von Konsumartikeln liegt in Frankreich ca. 5% höher als in Deutschland. Das ist eines von zahlreichen Ergebnissen einer Studie des Preisvergleichsanbieters kelkoo. Untersucht wurde die Online-Preisstruktur für Bücher, DVDs, Musik, Computer, Spielekonsolen, Spielzeug, Elektrogeräte, Kosmetikartikel, Handys, Haushaltsgeräte, Autos und Lebensmittel. Im Gesamtranking sind in Großbritannien die niedrigsten Preise zu finden, […]

Zahlen zum französischen eCommerce

Das französische Statistikinstitut INSEE (Institut national de la statistique et des études économiques) hat seine neuesten Zahlen zur Internetnutzung in französischen Firmen veröffentlicht. Demnach haben 97% der Firmen mit mehr als 10 Angestellten inzwischen Internetzugang. Von den Firmen ohne Internetzugang haben 84% 10-19 Mitarbeiter, sie kommen maßgeblich aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe oder der verarbeitetenden […]

eCommerce: Rekordumsätze auch in Frankreich

Der französische eCommerce- und Distanzhandelsverband FEVAD (Fédération du e-commerce et de la vente à distance) hat für das Jahr 2010 Bilanz gezogen. Das Ergebnis: der eCommerce wächst weiter, und zwar um 24% auf 31 Milliarden Euro. Mehr als 27% der Franzosen kauften damit inzwischen über das Internet, das ist ein Plus von 12%, dafür standen […]

SEO-Märkte in Europa: Auf nach Frankreich

Die fünf interessantesten europäischen Märkte  – Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien – hat der Bonner SEO-Spezialist SISTRIX anhand seiner Toolbox-Daten ausgewertet. Die Ergebnisse aus den letzten 6 Monaten lassen dabei gut erkennen, dass der deutsche und der britische Markt in Sachen Suchmaschinenoptimierung relativ ähnlich funktionieren, sich dagegen deutlich von den Märkten in Frankreich, Spanien […]

Amazon europäisiert den Marketplace: Auslandslieferung mit FBA

Amazon bietet seinen Marketplace-Anbietern, die den Service „Fulfillment by Amazon“ (FBA) – also die Versandabwicklung ihrer Artikel durch Amazon – nutzen, ab sofort die Lieferung in 26 europäische Länder an – ohne zusätzliche Gebühren. Dabei können die Kunden zwischen zwei Ländergruppen wählen. Die 10-Länder-Gruppe enthält die Zielländer Österreich, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, […]

Neuer Fachartikel: Europäischer Lebensmittelhandel online

Kleinere, spezialisierte Shops oder innovative Mix-Services, sei es für Müsli, Tee oder die eigene Schokolade, nutzen das Internet schon länger erfolgreich als Vertriebskanal. Im Vollsortimentsbereich wollte dieser Markt in Deutschland bislang jedoch nicht funktionieren – ganz anders als  im übrigen Europa. Doch spätestens seit amazon.de in den Lebensmittelhandel eingestiegen ist, ist wieder Bewegung in das […]